1. Panorama
  2. Wissen
  3. Weltraum

Rückkehr der Discovery um 90 Minuten verschoben

Rückkehr der Discovery um 90 Minuten verschoben

Cap Canaveral (rpo). Die Rückkehr der US-Raumfähre Discovery zur Erde ist um 90 Minuten verschoben worden. Die Discovery könne ihre Umlaufbahn am Montagmorgen erst eineinhalb Stunden später als geplant verlassen, weil das Wetter derzeit zu schlecht sei, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit.

Das Shuttle hätte eigentlich um 04.47 Uhr Ortszeit (10.47 Uhr MESZ) am Kennedy Space Center im US-Bundesstaat Florida landen sollen. Wenn der Himmel aufreiße, könne die Raumfähre nun um 06.22 Uhr (12.22 Uhr MESZ) auf die Erde zurückkehren. Andernfalls werde die Landung auf Dienstag verschoben. Kritischer Moment beim Rückflug ist der Eintritt in die Erdatmosphäre - die US-Raumfähre Columbia war im Februar 2003 dabei verglüht. </p>

(afp)