"Curiosity" spürte Müll auf Objekt auf dem Mars wohl Verpackungsteil

Washington · Ein rätselhaftes glitzerndes Objekt, das der Rover "Curiosity" auf der Mars-Oberfläche aufgespürt hat, ist wahrscheinlich ein Stück Verpackungsmaterial vom Roboter selbst. Zu diesem vorläufigen Schluss sind Nasa-Wissenschaftler gekommen, wie die US-Raumfahrtbehörde am Mittwoch mitteilte.

 Tagelang rätselte die Nasa über das merkwürdig glitzernde Teil, das die "Curiosity" aufgespürt hatte.

Tagelang rätselte die Nasa über das merkwürdig glitzernde Teil, das die "Curiosity" aufgespürt hatte.

Foto: dpa, NASA, JPL-Caltech, MSSS

Demnach handelt es sich vermutlich um ein Stück Plastik, das bei der Landung des Rovers vor rund zwei Monaten auf dem Roten Planeten abgefallen sein könnte.
Wie es hieß, werden die Wissenschaftler der Sache in den nächsten Tagen möglicherweise nochmal nachgehen. Die nach der Entdeckung gestoppten Arbeiten des Labors auf Rädern gingen nun aber weiter.

Curiosity" (Neugier) hatte just mit seinem Greifarm erste Sandproben aufgeschaufelt, als das rätselhafte Objekt entdeckt wurde. Jetzt soll er zur Säuberung des Mechanismus in den Siebvorrichtungen des Labors kräftig geschüttelt und danach wieder weggeworfen werden.
Erst die übernächste Ladung gelte der Analyse, teilte die Nasa mit.

Der Rover soll insgesamt zwei Jahre lang erforschen, ob es auf dem Mars einst Bedingungen für die Entstehung von Leben gegeben hat.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort