Wetter zu schlecht Raumfrachter "Dragon" kann nicht von ISS abdocken

Washington · Wegen stürmischen Wetters im Pazifik ist die geplante Rückkehr des privaten Raumfrachters "Dragon" von der Internationalen Raumstation ISS verschoben worden.

 Dieses von der US-Raumfahrtbehörde NASA zur Verfügung gestellte Foto zeigt den privaten Raumfrachter "Dragon" bei der Ankunft an der Internationalen Raumstation ISS (Archivbild).

Dieses von der US-Raumfahrtbehörde NASA zur Verfügung gestellte Foto zeigt den privaten Raumfrachter "Dragon" bei der Ankunft an der Internationalen Raumstation ISS (Archivbild).

Foto: Uncredited/NASA/AP/dpa
(oko)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort