1. Panorama
  2. Wissen
  3. Weltraum

ISS: Abdocken des Raumfrachters "Dragon" verschoben

Wetter zu schlecht : Raumfrachter "Dragon" kann nicht von ISS abdocken

Wegen stürmischen Wetters im Pazifik ist die geplante Rückkehr des privaten Raumfrachters "Dragon" von der Internationalen Raumstation ISS verschoben worden.

Der Frachter sollte eigentlich am Mittwoch von der ISS abdocken und dann beladen mit rund 1800 Kilo wissenschaftlichen Experimenten und Müll im Pazifik landen. Das solle nun am Samstag geschehen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Mittwoch mit. Es ist bereits der 14. Versorgungsflug mit einem "Dragon"-Frachter.

(oko)