1. Panorama
  2. Wissen
  3. Weltraum

Alle Opfer der "Columbia"-Katastrophe identifiziert: Ingenieur erstellte zwei Tage vor Absturz Risikoanalyse

Alle Opfer der "Columbia"-Katastrophe identifiziert : Ingenieur erstellte zwei Tage vor Absturz Risikoanalyse

Dover/USA (rpo). Die Opfer des "Columbia"-Absturzes sind inzwischen identifiziert. Die Leichen der sieben Beseatzungsmitglieder sollen in den nächsten Wochen beigesetzt werden.

Knapp zwei Wochen nach dem Absturz der US-Raumfähre "Columbia" sind die Leichen aller sieben Besatzungsmitglieder identifiziert. Das teilte die Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstag mit. Die Suche nach weiteren Leichenteilen sei eingestellt worden, hieß es weiter.

Die Zuordnung der gefundenen Überreste der Astronauten erfolgte auf dem Luftwaffenstützpunkt Dover im Staat Maryland. "Das Wissen, dass wir unsere sieben Freunde heim gebracht haben, tröstet uns", sagte Flugdirektor Bob Cabana von Johnson Space Center in Houston (Texas). Beisetzungen im privaten Kreis seien in den nächsten Wochen geplant. Astronaut Ilan Ramon aus Israel war bereits am Dienstag beerdigt worden.