GPS-Konkurrent Europa-Navi kommt voran Zwei neue Galileo-Satelliten im All

Kourou · Gut ein Jahr nach einer schweren Panne beim europäischen Galileo-Programm hat am Freitag eine Sojus-Trägerrakete zwei weitere Satelliten des europäischen Navigationssystems planmäßig ins All gebracht: Die Satelliten Nummer 9 und 10 sind damit im Orbit. Doch bis das Europa-Navi vollständig ist, braucht es noch einen langen Atem.

 Insgesamt sollen einmal 30 Galileo-Satelliten die Erde umkreisen.

Insgesamt sollen einmal 30 Galileo-Satelliten die Erde umkreisen.

Foto: dpa, iwa cul olg lof
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort