US-Raumsonde Cassini: Atemberaubende Bilder vom Saturn

US-Raumsonde Cassini : Atemberaubende Bilder vom Saturn

Washington (RPO). Die US-Raumsonde Cassini hat einzigartige Bilder vom Planeten Saturn mit seinen Ringen zur Erde geschickt. "Das sind die Bilder, auf die wir seit Jahren gewartet haben", jubeln Experten. Die Bilder seien schlicht "atemberaubend", fast ob man eine neue Welt entdecke.

Die Videobilder und Fotos waren am Freitag auf der Internetseite der US-Raumfahrtbehörde NASA zu sehen. Die Kameras nahmen den Planeten dazu in den vergangenen zwei Monaten von hoch oben und von unten auf.

"Das sind die Bilder, auf die wir seit Jahren gewartet haben", erklärte die für die optischen Geräte der Sonde zuständige Wissenschaftlerin Carolyn Porco vom Institut für Weltraumsstudien in Boulder im US-Bundesstaat Colorado. Die Bilder gäben den den Eindruck, eine vollkommen neue Welt zu erforschen. Das sei "atemberaubend".

Cassini war 1997 in Richtung Saturn gestartet. Im Juli 2004 hatte die Sonde nach einer Reise von 3,5 Milliarden Kilometern die Umlaufbahn des Saturns erreicht. Im Januar 2005 setzte sie die europäische Huygens-Sonde auf dem Saturn-Mond Titan ab.

Die gut 2,5 Milliarden Euro teure Mission ist ein Projekt der NASA, der Europäische Raumfahrtagentur ESA und der italienischen Raumfahrtagentur ISA. Saturn ist der zweitgrößte Planet des Sonnensystems.

(afp2)