Ingenieure stellen Deutschland gutes Zeugnis aus: Spitzenplatz bei Zukunfts-Technologien

Ingenieure stellen Deutschland gutes Zeugnis aus : Spitzenplatz bei Zukunfts-Technologien

München (rpo). Deutsche Wissenschaftler und Unternehmen liegen bei sechs von zehn Zukunfts-Technologien international im Spitzenfeld. Das soll eine Studie des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) belegen. Das Informationszeitalter aber hätten die Deutschen verschlafen.

<

p class="text"><P>München (rpo). Deutsche Wissenschaftler und Unternehmen liegen bei sechs von zehn Zukunfts-Technologien international im Spitzenfeld. Das soll eine Studie des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) belegen. Das Informationszeitalter aber hätten die Deutschen verschlafen.

<

p class="text">Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" meldet, hatte ein Forscherteam des Vereins sechs Monate lang aus 100 Technologie-Themen jene zehn herausgefiltert, die Wirtschaft und Gesellschaft in den kommenden Jahren am stärksten verändern werden.

<

p class="text">VDI-Direktor Willi Fuchs erläuterte: "Die deutsche Laser- und Optikindustrie ist weltweit führend und sucht 10 000 Fachkräfte. Das weiß nur kaum jemand". Lichttechnologie bringt Bilder und Töne von der DVD auf den Bildschirm, behandelt Augenerkrankungen und wird in Kürze den Abstand zum Voraus fahrenden Fahrzeug regulieren. Die nächste Kabel-Generation vervielfacht das Tempo der Datenübertragung.

Eine Vorreiterrolle hat Deutschland dem VDI zufolge auch in der Motoren- und Brennstoffzellentechnik inne sowie im Klimaschutz und bei der Nachhaltigkeitstechnik, die etwa Solar- und Windenergie einschließt. Kritisch äußerte sich Fuchs beim Thema Internet: "Den Start in das Informationszeitalter haben die Deutschen schlichtweg verschlafen."