Berlin: Schwangere sollten Katzenklos meiden

Berlin : Schwangere sollten Katzenklos meiden

Schwangere können sich über Katzenkot mit Toxoplasmose infizieren. Diese Krankheit kann das Ungeborene schädigen. Werdende Mütter, die selbst eine Katze haben, sollten beim Reinigen der Katzentoilette besser Handschuhe tragen.

Den Dreck sollten sie in einem verschlossenen Müllbeutel über den Hausmüll entsorgen. Darauf weist die Bundestierärztekammer hin. Noch besser sei aber, wenn eine andere Person das Saubermachen der Toilette während der Schwangerschaft übernimmt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE