EU beendet vorzeitig Fangsaison: Roter Thunfisch: Sorge um Bestände

EU beendet vorzeitig Fangsaison : Roter Thunfisch: Sorge um Bestände

Brüssel (RPO). Aus Sorge um die Bestände hat die EU-Kommission die diesjährige Fangsaison für den Roten Thun vorzeitig beendet. Das Fangverbot für das Mittelmeer und den Ostatlantik gelte von Mitternacht an, erklärte Fischereikommissarin Maria Damanaki am Mittwoch in Brüssel.

Die diesjährigen Fangquoten sind demnach bereits aufgebraucht. Frankreich, Spanien und Griechenland als betroffene Nationen seien informiert worden, hieß es in der Mitteilung. Die Fangsaison hätte längstens bis kommenden Dienstag gedauert.

(AFP/felt)