Wissenschaftler entwickeln neue Sorte: Nie mehr Tränen beim Zwiebel-Schneiden

Wissenschaftler entwickeln neue Sorte : Nie mehr Tränen beim Zwiebel-Schneiden

London (rpo). Geht es nach Londoner Wissenschaftlern, muss künftig keiner mehr beim Zwiebel-Schneiden weinen. Denn gemeinsam mit Landwirten haben die Forscher eine super-milde Zwiebel entwickelt.

Nach Medienberichten vom Mittwoch haben englische Landwirte gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität Liverpool eine Zwiebelsorte namens "Supasweet" entwickelt, die so mild sei, dass sie die Augen nicht mehr reize. Gentechnik sei dabei nicht eingesetzt worden. Die Zwiebeln würden vielmehr in Erde mit geringem Schwefelgehalt gezogen. So werde die Substanz minimiert, die zum Augentränen führe. Die Zwiebel soll in Großbritannien schon im August auf den Markt kommen.