Lindlar: Milder Winter erhöht die Erkältungsgefahr

Lindlar : Milder Winter erhöht die Erkältungsgefahr

Temperaturen im zweistelligen Bereich und viel Sonne locken an die frische Luft. Trotzdem sollte jeder eine Jacke im Gepäck haben, weil es abends schnell frisch wird. Denn durch zu luftige Kleidung erhöht sich die Anfälligkeit für Erkältungen.

"Das Problem ist, dass man die Kälte unterschätzt", sagt Thomas Aßmann vom Deutschen Hausärzteverband. Vor allem in großen Menschenmengen wie den anstehenden Karnevalsfeiern ist die Gefahr der Tröpfchen-Infektion besonders groß, warnt der Facharzt für Innere Medizin aus Lindlar bei Köln. Auch Heuschnupfen-Geplagte müssen in diesem Jahr etwas eher die Taschentücher bereithalten — die ersten Pollen der Frühblüher fliegen schon.

(DPA-TMN)
Mehr von RP ONLINE