1. Panorama
  2. Wissen

Michigan: Mehr Handhygiene dank Poster auf WC

Michigan : Mehr Handhygiene dank Poster auf WC

Studien zufolge waschen sich 90 Prozent der Frauen die Hände nach der Benutzung der Toilette. Bei Männern sind es nur 50 Prozent. Maria Lapinski von der Michigan State University und ihr Team stellten nun fest, dass schon ein Poster mit der Aufforderung zur Handhygiene in einem Waschraum zum Händewaschen verleitet.

Das Poster zeigt fünf Toilettenbesucher, die vor einem Urinal stehen. Darunter die Aufschrift: "Einer von vier Studenten wäscht sich seine Hände nach jedem Klogang." Prompt wuschen sich plötzlich 90 Prozent der Toilettenbenutzer die Hände. Durch mangelnde Hygiene nach dem Toilettengang übertragen sich Viren und Bakterien viel schneller. Krankheitskeime werden schon beim flüchtigen Händeschütteln auf die Handoberfläche übertragen.

(RP)