Leben auf der Erde entstand in Urzeit-Tümpeln

Leben auf der Erde entstand in Urzeit-Tümpeln

Osnabrück (dpa). Bislang dachte man, das Leben habe sich im Meerwasser entwickelt. Forscher der Universität Osnabrück haben nun Indizien dafür entdeckt, dass die Brutstätte der ersten Zellen eher Urzeit-Tümpel an Land waren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE