Nürnberg: Kunst wirkt positiv auf das Gehirn

Nürnberg : Kunst wirkt positiv auf das Gehirn

Kunst hat nach einer Untersuchung von fränkischen Forschern eine positive Wirkung auf das menschliche Gehirn. Gerade die aktive künstlerische Betätigung erhöhe die psychologische Widerstandsfähigkeit sowie das subjektive Wohlbefinden, heißt es in einer Untersuchung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg.

Verantwortlich dafür sei eine Steigerung der funktionellen Verbindungen im Ruhenetzwerk des Gehirns. Die sei bei aktiven Künstlern deutlich höher als bei Menschen, die Kunst passiv genießen.

(kna)
Mehr von RP ONLINE