1. Panorama
  2. Wissen
  3. Klima

Deutschland aber trotzdem noch im Soll: Deutscher Treibhausgas-Ausstoß steigt um 1,6 Prozent

Deutschland aber trotzdem noch im Soll : Deutscher Treibhausgas-Ausstoß steigt um 1,6 Prozent

Trotz des starken Ausbaus erneuerbarer Energien ist der Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent gestiegen. Das geht aus vorläufigen Berechnungen des Umweltbundesamtes (UBA) hervor, die am Montag veröffentlicht wurden.

Allein die klimaschädlichen CO2-Emissionen stiegen demnach um 2,0 Prozent. Bei der Stromerzeugung wurde mehr Braun- und Steinkohle verbrannt und witterungsbedingt kam beim Heizen laut UBA mehr Gas zum Einsatz. Trotz des Rückschlags liegt Deutschland noch im Plan, was die Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll betrifft: Im Vergleich zu 1990 sind die Emissionen um 25,5 Prozent gesunken.

(dpa/felt)