1. Panorama
  2. Wissen

Studie: Jede vierte Frau spricht mit ihren Zimmerpflanzen

Studie : Jede vierte Frau spricht mit ihren Zimmerpflanzen

Nürnberg/Hamburg (RPO). Jede vierte Frau spricht mit ihren Zimmerpflanzen. Bei den Männern verhält sich nur jeder 20. so. Das ergab eine repräsentative Studie der GfK-Marktforschung in Nürnberg, bei der 1000 Personen befragt wurden.

Demnach haben Pflanzen bei Frauen auch Auswirkungen auf das Wohlbefinden: Etwa 25 Prozent von ihnen sehen Pflanzenpflege als Mittel zum Stressabbau, und mehr als 40 Prozent kaufen Pflanzen, weil sie sie glücklich machen.

Glück als Grund für die Kaufentscheidung gaben auch knapp 30 Prozent der Männer an. Darüber hinaus empfinden es der Studie zufolge nur knapp 18 Prozent von ihnen als entspannend, sich mit ihren Pflanzen zu beschäftigen. Das Hauptmotiv für den Pflanzenkauf ist bei beiden Geschlechtern allerdings gleich - und zwar die Verschönerung der Wohnung.

Von den Befragten verfügten den Angaben zufolge mehr als 90 Prozent über mindestens eine Zimmerpflanze, 53 Prozent besaßen sogar mehr als zehn Pflanzen. Die Umfrage wurde von dem Bau- und Gartenmarktunternehmen Max Bahr in Hamburg in Auftrag gegeben.

(tmn)