Lyrik: Ingeborg Bachmann bald auch digital

Lyrik: Ingeborg Bachmann bald auch digital

Erstmals bringt der Piper Verlag Werke der österreichischen Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926-1973) als E-Book heraus. Anlass ist der 90. Geburtstag der Lyrikerin. Dazu zählen die ersten beiden Gedichtbände Bachmanns, "Die gestundete Zeit" und "Anrufung des Großen Bären" sowie die "Frankfurter Vorlesungen" wie auch das Hörspiel "Der gute Gott von Manhattan".

In den kommenden Monaten sollen dann noch weitere Werke folgen wie die Salzburger Werkausgabe und der biografische Essay "Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag" des Bachmannforschers Hans Höller.

Ziel sei es, sämtliche Werke eine der wohl bedeutendsten Dichterinnen des 20. Jahrhunderts digital zugänglich zu machen. Ingeborg Bachmann wurde in Klagenfurt geboren und unter anderem mit dem Preis der Gruppe 47, dem österreichischen Staatspreis sowie dem renommierten Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. RP

(RP)