Washington: Frachter "Dragon" fliegt später zur Raumstation ISS

Washington : Frachter "Dragon" fliegt später zur Raumstation ISS

Der Start des privaten Raumfrachters "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS ist schon wieder verschoben worden. Aufgrund eines Problems mit einem Radar am Weltraumbahnhof Cape Canaveral konnte der Frachter nicht abheben, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa und die Betreiberfirma SpaceX berichteten.

Die Reparatur des Radars werde wahrscheinlich etwa drei Wochen dauern, hieß es.

(DPA)
Mehr von RP ONLINE