Aschesäule und rotes Leuchten: Vulkan Ätna sorgt für Spektakel auf Sizilien

Aschesäule und rotes Leuchten : Vulkan Ätna sorgt für Spektakel auf Sizilien

Einer der aktivsten Vulkane Europas hat sich weithin sichtbar zurückgemeldet: Der Ätna auf Sizilien brach am späten Samstagabend aus und sorgte bis Sonntagmorgen mit einer Aschesäule und einem Leuchtspektakel am Himmel für Aufsehen.

Das rote Leuchten des Vulkanschlunds war nahezu im ganzen Osten der Insel zu sehen. Behörden meldeten jedoch keine Schäden. Die am Fuße des Vulkans gelegenen Dörfern mussten nicht geräumt werden.

Zwei Flugkorridore über dem Ätna wurden jedoch geschlossen. Der nahegelegene Flughafen von Catania setzte indes seinen normalen Betrieb mit planmäßigen Starts und Landungen fort.

Der Vulkan bricht gelegentlich aus. Die letzte große Eruption gab es 1992.

(ap)
Mehr von RP ONLINE