1. Panorama
  2. Wissen
  3. Forschung

Neue Krankheit entdeckt: Infektion lässt Katzen wie Roboter laufen

Neue Krankheit entdeckt : Infektion lässt Katzen wie Roboter laufen

Schottische Tierärzte haben eine mögliche neue Katzenkrankheit entdeckt, die die Vierbeiner wie Roboter laufen lässt. Neben 21 Fällen in Huntly und Alford sind ähnliche Symptome auch in Schweden und Österreich beobachtet worden.

Die Symptome sind an 21 Katzen aufgetreten, die im Strathbogie Veterinary Centre in Huntly sowie in der Morven Veterinary Practice in Alford zwischen 2001 und 2010 behandelt worden waren.

Die Ärzte fassten ihre Erkenntnisse in einer Studie zusammen, die jetzt das Wissenschaftsmagazin "Journal of Feline Medicine and Surgery" veröffentlicht hat. Dies soll auch Thema auf einem Internationalen Tierärztekongress im britischen Birmingham sein, der bereits am Mittwoch begann.

Die betroffenen Tiere haben demnach eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung. Sie haben einen seltsamen Gang und beim Gehen einen vollkommen steifen Schwanz.

In Schweden und Österreich seien bereits ähnliche Symptome an Katzen festgestellt worden, die sich aber leicht von den schottischen unterschieden. Die Veterinäre vermuten, dass eine Infektion, möglicherweise eine Art Hirnhautentzündung, die Ursache sein könnte.

(RP/rm)