1. Panorama
  2. Wissen
  3. Forschung

Tempo 357: Elektrolok "Taurus" bricht Geschwindigkeitsrekord

Tempo 357 : Elektrolok "Taurus" bricht Geschwindigkeitsrekord

Hilpoltstein (RPO). Eine Elektrolok von Siemens hat einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord aufgestellt. Die Mehrzwecklok vom Typ "Taurus" erreichte zwischen Ingolstadt und Nürnberg eine Höchstgeschwindigkeit von 357 Stundenkilometern.

Die sowohl für Schnell- als auch für Güterzüge konstruierte Siemens-Maschine übertraf damit die seit 1955 für einzelne Elektrolokomotiven gehaltene Bestmarke von 331 Stundenkilometer der französischen Lok BB-9004.

Der absolute Rekord für Schienenfahrzeuge wird allerdings nach wie vor vom französischen Hochgeschwindigkeitszug TGV gehalten: Der Triebwagenzug erreichte am 18. Mai 1990 zwischen Paris und Lyon ein Tempo von 515,3 Stundenkilometer. Das Flaggschiff der französischen Staatsbahn SNCF eroberte damals das so genannte "Blaue Band" von seinem deutschen Konkurrenten ICE zurück, der zwei Jahre zuvor zwischen Würzburg und Hannover auf 406,9 Kilometer pro Stunde gekommen war. Der ursprüngliche für die Österreichische Bundesbahn entwickelte und normalerweise für Tempo 230 ausgelegte "Taurus" wird auch von der Deutschen Bahn und anderen europäischen Bahngesellschaften eingesetzt.

(ap)