1. Panorama
  2. Wissen

Fehler beim Duschen: Diese Tipps sollten Sie beherzigen

Fehler beim Duschen : Die besten Tipps für eine gesunde und nachhaltige Körperhygiene

Die meisten Menschen in Deutschland duschen täglich – ein Fehler, wenn es nach Dermatologen geht. Und obwohl das „schnelle Abbrausen“ im Grunde so simpel erscheint, kann man dabei jede Menge falsch machen. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

Es ist nicht allzulange her, da bestand die Körperreinigung aus einem wöchentlichen Bad, in das häufig die ganze Familie der Reihe nach hüpfte. Heutzutage ist es für viele Gewohnheit, täglich zu duschen. Und die Dusche hat in der Tat entscheidende Vorteile gegenüber dem Bad: Sie säubert schneller, spart Wasser, ist hautfreundlicher und viele Menschen fühlen sich danach deutlich erfrischter als nach langem Liegen in der Wanne.

Doch beim Duschen kann man in Bezug auf Gesundheit und Hygiene einiges falsch machen. So ist es etwa nicht empfehlenswert, besonders häufig oder lange zu duschen. Es stresst die Haut und trocknet sie aus. Auch die Produkte spielen eine Rolle für die Gesundheit der Haut. In diese Liste an Ratschlägen reihen sich jede Menge weitere Punkte ein, die die Körperpflege insgesamt gesünder und nachhaltiger machen.

In unserer Infostrecke haben wir die wichtigsten Fakten und Tipps rund um das Duschen für Sie zusammengetragen.