1. Panorama
  2. Wissen

Der zweite Teil von Elena Ferrantes Saga

Der zweite Teil von Elena Ferrantes Saga

Roman Auch nach der Enttarnung der italienischen Schriftstellerin Elena Ferrante und dem Hinweis, dass die neapolitanische Saga der beiden Freundinnen Lila und Elena auf Erlebtem fußt, hat die Spannung auf die Fortsetzung nicht abgenommen. Im Gegenteil. Jetzt ist der zweite Teil der Tetralogie erschienen mit dem vielsagenden Titel "Die Geschichte eines neuen Namens". Die beiden so unterschiedlichen jungen Frauen treten nun ins Leben ein und erleben Glück und Unglück: Lilas Hochzeit wird leidvoll; Elenas Studium aber findet auch mit ersten schriftstellerischen Arbeiten Erfüllung.

Roman Auch nach der Enttarnung der italienischen Schriftstellerin Elena Ferrante und dem Hinweis, dass die neapolitanische Saga der beiden Freundinnen Lila und Elena auf Erlebtem fußt, hat die Spannung auf die Fortsetzung nicht abgenommen. Im Gegenteil. Jetzt ist der zweite Teil der Tetralogie erschienen mit dem vielsagenden Titel "Die Geschichte eines neuen Namens". Die beiden so unterschiedlichen jungen Frauen treten nun ins Leben ein und erleben Glück und Unglück: Lilas Hochzeit wird leidvoll; Elenas Studium aber findet auch mit ersten schriftstellerischen Arbeiten Erfüllung.

Auch wenn Band zwei etwas hinter dem Auftakt zurückbleibt, so empfiehlt sich doch die Lektüre. Diese spannende Großerzählung, die sich in 50 Ländern bereits millionenfach verkauft hat, muss für den Leser lückenlos bleiben - zumal in diesem Jahr noch "Die Geschichte der getrennten Wege" und "Die Geschichte des verlorenen Kindes" folgen werden.

( los)