Zahl der Schulanfänger steigt

Bonn (AP). Die Zahl der Schulanfänger in Deutschland nimmt im kommenden Schuljahr voraussichtlich wieder leicht zu. Die Kultusministerkonferenz (KMK) teilte am Montag in Bonn mit, etwa 842.000 Kinder sollten im Sommer eingeschult werden; davon 701.000 in den alten und 141.000 in den neuen Bundesländern.

Das sei ein Anstieg um insgesamt rund 20.000 Schulanfänger - im laufenden Schuljahr war noch ein Rückgang in etwa gleicher Höhe zu verzeichnen. In den alten Bundesländern war der KMK zufolge die Zahl der Schüler im Jahr 2004 um 25.000 zurückgegangen, soll aber diesen Sommer wieder um 3.000 ansteigen.

(ap)