Bielefeld: FH Diakonie: 28 Prozent Studenten ohne Abitur

Bielefeld : FH Diakonie: 28 Prozent Studenten ohne Abitur

Die Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld hat nach eigenen Angaben mit 28 Prozent den bundesweit höchsten Anteil an Studenten ohne Abitur. Damit sei die private Fachhochschule Modell für die Öffnung der Hochschulen, erklärte das Institut.

Das Bundesbildungsministerium fördert an der Fachhochschule zurzeit zwei Forschungsprojekte zum Thema "Offene Hochschule", um auch künftig Menschen ohne Abitur den Zugang zum Studium zu erleichtern.

(EPD)
Mehr von RP ONLINE