Der Stundenplan

In der Berufsschule absolvieren die angehenden Industriemechaniker den theoretischen Teil ihrer Ausbildung. Auf dem Stundenplan stehen unter anderem folgende Lehrinhalte:

Fertigung von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen und Maschinen; Herstellung von einfachen Baugruppen; Wartung technischer Systeme; Herstellung, Installation und Inbetriebnahme steuerungstechnischer Systeme, Überwachung der Produkt- und Prozessqualität, Sicherstellung der Betriebsfähigkeit automatisierter Systeme; Planung, Realisierung und Optimierung technischer Systeme.

(RP)
Mehr von RP ONLINE