Das Studium alleine reicht nicht mehr Architekten: Nischensucher auf dem Arbeitsmarkt

Düsseldorf (RP). In der Architektur mangelt es an Stellen. Deshalb belegen Absolventen Aufbaustudiengänge, oft viele nacheinander. Am Ende bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich eine Nische auf dem Arbeitsmarkt zu suchen. Wer sich heutzutage als Architekt selbstständig macht, kann sich nicht kreativ austoben. Der baut nur noch Häuser um Möbel seiner Klientel drumherum ­- das ist die Realität.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort