Geheimnisvolle Orte (7): Ausflugtipp: Duisburgs großer Tierpark am Kreuz

Geheimnisvolle Orte (7) : Ausflugtipp: Duisburgs großer Tierpark am Kreuz

Eine Fußgängerbrücke über die A 3 verbindet das Affenhaus mit den Giraffen und Elefanten auf der anderen Seite des Tierparks. Die Überquerung über die Autobahn könnte symbolhafter kaum sein für einen Zoo, der inmitten des verzweigten Autobahnkreuzes Kaiserberg liegt. Der in den 1930er Jahren von Bürgern gegründete Tierpark gehört mit seinen 262 verschiedenen Arten und insgesamt 3657 Tieren zu den größten und bekanntesten in Nordrhein-Westfalen. Zu den tierischen Attraktionen zählen besonders die Koalas und die Delfine. Im Tropenhaus "Rio Negro" kann man sich zudem Tiere aus Südamerika anschauen, unter anderem einen seltenen Flussdelfin.

Adresse Für das Navigationssystem: Mühlheimer Straße 273, 47058 Duisburg Öffnungszeiten Ganzjährig ist der Zoo ab 9 Uhr geöffnet. Eintrittspreise Erwachsene 14,50 Euro, Kinder sieben Euro. Für Schüler, Gruppen und Familien gibt es Ermäßigungen. Es gibt auch Führungen mit Pflegern durch den Zoo, die aber vier Wochen im Voraus angemeldet werden müssen.

(csh)
Mehr von RP ONLINE