Uhu zieht Hühnerküken wie eigene Junge groß

Uhu zieht Hühnerküken wie eigene Junge groß

Saarburg (dpa) Im Greifvogelpark Saarburg (Rheinland-Pfalz) sorgt derzeit eine ungewöhnliche Vogel-Familie für Aufsehen: Die 14 Jahre alte Uhu-Dame "Floh" zieht Küken von einem Huhn auf. 21 Tage hat sie in ihrem Gehege die fremden Eier ausgebrütet. Als der Nachwuchs schlüpfte, nahm sie ihn als eigenen an – und zieht seit einer Woche vier Küken auf, als wären es die eigenen. "Es ist eine einmalige Konstellation", sagt der Leiter des Parks, Wolfgang Klotzbücher. Niemand habe bislang von einem Uhu gehört, der Hühner aufziehe. Eigentlich gehören Küken zur Kost von Greifvögeln.

Die Uhu-Dame hat bislang noch keine eigenen Junge bekommen. "Sie ist ein handaufgezogenes Tier", berichtet der Leiter des Parks. "Floh" besitzt jedoch einen stark ausgeprägten Bruttrieb. Daher hätten Tierpfleger der Uhu-Dame befruchtete Hühnereier untergelegt. "Sie hat nichts davon gemerkt und brav gebrütet", sagt Klotzbücher.

(RP)
Mehr von RP ONLINE