Überblick: Verheerende Erdbeben in Mexiko seit 1985

Aktive Erdbebenzone: Verheerende Erschütterungen in Mexiko seit 1985

Mexiko befindet sich in einer der weltweit aktivsten Erdbebenzonen. Immer wieder kommt es zu schweren Erschütterungen mit zahlreichen Toten. Die verheerendsten Beben seit 1985 im Überblick.

Der Großteil der mexikanischen Landmasse liegt auf der sich westwärts bewegenden nordamerikanischen Erdplatte. Unter diese schiebt sich die langsam nach Nordosten wandernde Cocosplatte. Der Boden des Pazifiks taucht so unter die mexikanische Landmasse ab, was zu Erschütterungen führt.

Die verheerendsten Erdbeben in Mexiko seit dem Jahr 1985 im Überblick:

(juju)