Tina Turner erfreut sich "bester Gesundheit"

Berichte über angeblichen Schlaganfall : Sprecher: Tina Turner erfreut sich "bester Gesundheit"

Tina Turner (74) hat Berichte über einen angeblichen Schlaganfall zurückweisen lassen. "Fakt ist, dass sich Tina bester Gesundheit erfreut", teilte ein Sprecher der Popsängerin ("Simply The Best") am Montag mit.

In Medien hatten Berichte kursiert, die aus den USA stammende Turner, die mit ihrem Mann in der Schweiz lebt, habe am Wochenende einen Schlaganfall erlitten und deshalb geplante Ferien in Kärnten in Österreich abgesagt.

Als Quelle wurde "ein Fahrer und Freund" zitiert. Turners Sprecher in Zollikon bei Zürich betonte, dass "es weder Urlaubspläne in Kärnten gibt noch einen Fahrer namens Albert B."

"Sie hatte einen leichten Schlaganfall, ist aber wohl auf dem Weg der Besserung", hatte der Fahrer auch der "Hamburger Morgenpost" gesagt. Wann und wo Turner den Schlaganfall erlitten haben soll, verriet er nicht.

Die Sängerin hatte im vergangenen Jahr ihren langjährigen Partner Erwin Bach geheiratet. Das Paar verbringt die meiste Zeit des Jahres zurückgezogen in seiner Villa am Zürichsee.

(csi)
Mehr von RP ONLINE