Temperaturen um 16 Grad: Tief "Saskia" bringt Regen, am Alpenrand Föhn

Temperaturen um 16 Grad: Tief "Saskia" bringt Regen, am Alpenrand Föhn

Berlin (dpa). Tief "Saskia" hat Deutschland heute (Montag) fest im Griff. Einer Prognose des Wetterdienstes Meteomedia zufolge bleibt der Himmel vom Saarland und den westlichen Mittelgebirgen bis zur Ostsee meist wolkenverhangen. Im Südwesten und in der Mitte fällt zeitweise Regen.

Vom Münsterland bis zur Nordsee bleibt es meist trocken. An der Nordsee kann es zu ein paar kurzen Schauern kommen. Der Alpenrand und das Erzgebirge stehen unter Föhneinfluss. In Bayern stellen sich sonnige Abschnitte ein.

Die Temperaturen steigen im Westen und Norden auf neun bis zwölf Grad, sonst werden 13 bis 16, bei Föhn am Alpenrand auch bis nahe 20 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig, an den Küsten und auf den Bergen frisch aus südlicher Richtung.

  • Konservativer Sender : Fox News unterstützt CNN im Rechtsstreit mit Weißem Haus

Am Dienstag fällt im Osten und Süden noch Regen. In Bayern legt sich der Föhn allmählich. Im Norden und Westen scheint bei wechselnder Bewölkung häufig die Sonne und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen erreichen acht bis 15 Grad.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE