New York: Susan Sarandons Enkel erleidet Schädelbruch

New York : Susan Sarandons Enkel erleidet Schädelbruch

Der Enkelsohn von Hollywoodstar Susan Sarandon hat bei einem Unfall einen Schädelbruch und eine Gehirnblutung erlitten, wie jetzt bekannt wurde. Eine Nanny sei wenige Tage nach Thanksgiving eines Abends eingenickt und habe aus Versehen ihr Baby fallenlassen, schrieb Sarandons Tochter Eva Amurri Martino in ihrem Blog.

Der im Oktober geborene Säugling sei zwei Tage in einem Krankenhaus behandelt worden, habe aber keine bleibenden Hirnschäden davongetragen. Das Kindermädchen arbeite nicht länger für sie und ihren Ehemann, den ehemaligen Fußballspieler Kyle Martino, berichtete Eva Amurri Martino weiter. In den Wochen nach dem Vorfall hätten sie Ängste und massive Schuldgefühle geplagt. Doch mittlerweile habe sie ihren Frieden damit gemacht, erklärte die als Schauspielerin tätige Martino.

(ap)
Mehr von RP ONLINE