1. Panorama

Sturm "Sabine": Kranausleger kracht in Frankfurter Dom St. Bartholomäus

Sturm „Sabine“ fegt über Deutschland : Kranausleger kracht in Frankfurter Dom

Am Sonntag und in der Nacht zu Montag sind Sturmböen über ganz Deutschland hinweg gezogen. In Frankfurt traf eine Böe einen Baukran am Frankfurter Dom.

Der Sturm „Sabine“ hat einen Dachschaden am Frankfurter Dom verursacht. Wie die Feuerwehr Frankfurt am Main am Montagmorgen mitteilte, knickte in der Nacht ein Ausleger eines Baukrans ab und beschädigte mit der Spitze das Dach der Kirche. Der Vorfall soll sich gegen ein Uhr in der Nacht ereignet haben. Der Ausleger stecke im Dach fest.

Der Bereich rund um den Kaiserdom St. Bartholomäus sei abgesichert worden. Eine Fachfirma werde sich um die Bergung des Baukrans kümmern. Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.

Am größten deutschen Airport in Frankfurt am Main lief der Flugbetrieb am Morgen normal an: Es gebe bislang keine massiven Verspätungen wegen des Sturms, sagte ein Sprecher. Einige Airlines hatten im Vorfeld vorsorglich Flüge abgesagt. Wegen des Sturms waren am Vortag 190 Starts und Landungen in Frankfurt gestrichen worden.

(c-st/epd/dpa)