Paris: Spektakulärer Millionenraub im Pariser Hotel Ritz

Paris: Spektakulärer Millionenraub im Pariser Hotel Ritz

Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf das Pariser Luxus-Hotel Ritz hat die Polizei drei Tatverdächtige in Gewahrsam genommen. Nach zwei Verdächtigen werde weiter gefahndet, bestätigten Justizkreise in Paris.

Die Bande hatte laut Medienberichten am Mittwochabend Schmuck und Uhren mit einem vermuteten Wert von mindestens vier Millionen Euro erbeutet. Wie es aus den Justizkreisen weiter hieß, sei später ein Teil der Beute in einer Tasche gefunden worden. Angaben zur Beute und deren Wert waren nicht zu bekommen, auch nicht zur wiedergefundenen Beute. Die Staatsanwaltschaft Paris nahm Ermittlungen auf.

(dpa)