Serie "Silvesterbräuche" Spanien - zwölf Trauben als Glücksbringer

Madrid (RP). An dieser Stelle möchten wir Ihnen bis Samstag die Silvesterbräuche unserer Nachbarn in Europa vorstellen. Heute ist Spanien an der Reihe. Die Lebensmittelindustrie dort hat etwas Neues erfunden: In Dosen verpackte Weintrauben. Zwölf Stück liegen geschält, ohne Kerne in der Konserve und kosten happige 2,50 Euro. Weintrauben gehören in Spanien zur Silvesternacht wie in Deutschland der Tannenbaum zu Weihnachten. Die Erfindung der eingedosten Weintrauben soll ein altes Problem lösen.

(Rheinische Post)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort