Potsdam: Silvio S. soll Karte an Elias' Eltern geschickt haben

Potsdam: Silvio S. soll Karte an Elias' Eltern geschickt haben

Noch während der Suche nach Elias (6) aus Potsdam soll sein mutmaßlicher Mörder Silvio S. eine Trauerkarte an die Eltern geschickt haben. Auf der Karte stand handschriftlich "In tiefer Trauer um den verstorbenen Elias.

Todeszeitraum: In der Nacht vom 11.7. auf den 12.7. zwischen 22 Uhr und 6 Uhr. Todesursache: Ersticken. Sorry", wie gestern im Prozess verlesen wurde. Die Karte erreichte nur wegen eines Fehlers in der Adresse nicht die Eltern von Elias, sondern ein Beerdigungsinstitut. Experten ordneten die Schrift "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" und die DNA "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" dem Angeklagten zu.

(dpa)