1. Panorama

Crowe wollte "Sex rund um die Uhr": Scheidung! Meg Ryan und Quaid doch am Ende

Crowe wollte "Sex rund um die Uhr" : Scheidung! Meg Ryan und Quaid doch am Ende

London (dpa). Meg Ryan (38), amerikanische Schauspielerin, will sich jetzt doch von Ehemann Dennis Quaid (46) scheiden lassen. Das berichtete am Donnerstag die britische Zeitung "Daily Mail". Die beiden hatten sich zunächst um Versöhnung bemüht, nachdem Ryan bei Dreharbeiten in London eine Affäre mit "Gladiator" Russel Crowe (36) begonnen hatte.

Noch vor wenigen Tagen waren Ryan ("Schlaflos in Seattle") und Quaid ("The Big Easy") Händchen haltend und in enger Umarmung gesehen worden. Doch jetzt haben sie der "Daily Mail" zufolge doch Schluss gemacht. Quaid sei "völlig am Boden zerstört". Das Paar hat einen acht Jahre alten Sohn.

Vor zwei Wochen hatte die britische Presse Ryan noch mit den Worten zitiert, der Seitensprung sei ein "schrecklicher Fehler" gewesen. Mit dem "Gladiatoren" Crowe sei sie fertig: "Alles, was der von mir wollte, war Sex rund um die Uhr."

(RPO Archiv)