Sarah Ferguson

Die Ex-Frau des britischen Prinzen Andrew, Sarah Ferguson (51), wurde als kleines Kind von ihrer Mutter geschlagen. Laut "Daily Star" erzählt die Herzogin von York in ihrer TV-Dokumentation "Finding Sarah" von den traumatischen Erlebnissen.

"Wenn sie mich geschlagen hat, weil ich nicht auf den Topf ging oder nicht aß, trat auf meiner Stirn, kurz unter meinen roten Haaren, eine kleine Ader hervor", erinnert sie sich unter Tränen. Ihre Mutter habe diese als "Zeichen des Teufels" bezeichnet, das sie aus ihr heraus prügeln müsse.

(RP)
Mehr von RP ONLINE