Figueres: Salvador Dalís Schnurrbart noch gezwirbelt

Figueres: Salvador Dalís Schnurrbart noch gezwirbelt

Der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstlers Salvador Dalí (1904-1989) ist anscheinend in einem guten Zustand. Dies erklärte die Bürgermeisterin des Ortes Figueres, Marta Felip, nach der Exhumierung des einbalsamierten Körpers.

Felip war in der Nacht zu gestern bei den Arbeiten im "Theater-Museum Dalí" dabei, in dem der Maler in einer Krypta begraben liegt. "Er ist gut konserviert", sagte die Bürgermeisterin. Haare, Nägel sowie Knochenproben wurden entnommen. Luís Peñuelas, Generalsekretär der Stiftung, lüftete dann am Morgen das ultimative Geheimnis: Das berühmte Bärtchen ist intakt und steht hochgezwirbelt in Position. Ein Richter in Madrid hatte im Juni die Maßnahme angeordnet, um eine Vaterschaftsklage einer Frau zu klären. In zwei Wochen soll der DNA-Abgleich vorliegen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE