Kolumne: Gott Und Die Welt Die im Dunkeln sieht man kaum

Woran erkennen wir, ob ein Mensch arm ist? Daran, dass er in Mülltonnen nach Pfandflaschen sucht? Dass er beim Bäcker nach Brot vom Vortag fragt? Ja, das sind Hinweise darauf, dass hier Menschen nicht genug Geld zum Leben haben. Aber das ist nur ein Teil der Wahrheit über Armut in Deutschland. Der andere ist: Armut ist oft unsichtbar, versteckt, verschämt. Die im Dunkeln sieht man eben kaum.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort