1. Panorama

Täter flüchten unerkannt: "Prinzen"-Sänger nachts zusammengeschlagen

Täter flüchten unerkannt : "Prinzen"-Sänger nachts zusammengeschlagen

Leipzig (rpo). Sebastian Krumbiegel, Sänger der Popgruppe "Die Prinzen", ist nachts in einem Park zusammengeschlagen worden. Er kam mit einer Platzwunde in ein Krankenhaus. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Krumbiegel ist in Leipzig von zwei Jugendlichen mit einem Baseballschläger zusammengeschlagen worden. Die Polizei bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der "Prinzen"-Frontmann war in der Nacht zum Donnerstag mit Band-Schlagzeuger Ali Zieme in einem Park unterwegs, als sie angegriffen wurden.

Der Schlagzeuger konnte flüchten und Hilfe holen. Die Angreifer forderten die Herausgabe von Geld. Dies verweigerten die Musiker. Krumbiegel kam mit einer Platzwunde am Kopf in ein Krankenhaus. Die Täter entkamen unerkannt.