Pret-a-Porter-Schauen: Paris präsentiert figurbetonte Mode

Pret-a-Porter-Schauen : Paris präsentiert figurbetonte Mode

Paris (dpa). Die figurnahen Entwürfe des Designers Narciso Rodriguez haben einen der letzten Höhepunkte der am Samstag in Paris zu Ende gegangenen Pret-a-Porter-Woche der Damen markiert.

Bei der Präsentation von Rodriguez' Winterkollektion für das spanische Haus Loewe am Freitag waren schenkelkurze Etuikleider aus Leder in Beige und Nougat zu sehen, aufgepeppt durch helle vertikale Kontrastnähte. Zu feinen Kamelhaarmänteln mit aufgesetzten Taschen passen breite Ledergürtel, unter langen Pelzjacken glitzern schwarze Lurexkleider mit abstrakten Mustern. Insgesamt eine sehr klare Kollektion, die perfekt in die bei den Pariser Schauen vorherrschende Tendenz zu neuer Eleganz passt.

Von den 70er Jahren ließ sich Rodriguez' Kollege Paco Rabanne inspirieren, der sich nach Aufgabe seiner Haute-Couture-Linie nun ganz dem Pret-a-Porter widmen kann. Anzüge mit Schlaghosen und Lederminis waren zu sehen; verziert waren viele Entwürfe mit Metall und Plastikplättchen.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE