Leipzig: Opossum Heidi: Schielaugen auf Lebenszeit

Leipzig : Opossum Heidi: Schielaugen auf Lebenszeit

Die berühmteste Beutelratte der Welt wird ihr Alleinstellungsmerkmal offenbar dauerhaft behalten: Heidi, die schielende Opossum-Dame aus dem Leipziger Zoo, hat mit ihrer jetzt beendeten Diät zwar ein halbes ihrer insgesamt 4,2 Kilogramm an Körpergewicht verloren – nicht aber, wie vom Zoo anfänglich befürchtet, den berühmten Silberblick.

"Wir vermuten, dass die Augenmuskeln aufgrund der langen Fehlstellung bereits gedehnt waren", sagt Zoo-Sprecherin Annette Mihatsch. In diesem Fall werde die Fehlstellung trotz des Abbaus der Fettdepots hinter dem Auge nicht minimiert. Der Zoo hatte Heidi faserreiche Kost verordnet, um ihr Gewicht auf Normalmaß zu bringen. Eine Korrektur der Augenstellung wäre ein möglicher Nebeneffekt der Diät gewesen. Stattdessen seien nun aber lediglich Gesundheit und Lebenserwartung des Tieres optimiert worden, so Zoo-Sprecherin Mihatsch. Heidi wurde als "Oscar-Orakel" des US-Senders ABC weltbekannt und soll nun die Hauptattraktion in der neuen Leipziger Tropenhalle "Gondwanaland" werden. Die 16 500 Quadratmeter große Halle, die derzeit bepflanzt und mit Hängebrücken ausgestattet wird, öffnet am 1. Juli.

(RP)
Mehr von RP ONLINE