NSU-Prozess Erneut verzögert ein Befangenheitsantrag die Plädoyers

München · Wieder werden im NSU-Prozess die Plädoyers der Zschäpe-Verteidiger verschoben. Schuld ist ein weiterer Befangenheitsantrag von Ralf Wohlleben.

 Beate Zschäpe neben ihren Anwälten Hermann Borchert (l) und Mathias Grasel.

Beate Zschäpe neben ihren Anwälten Hermann Borchert (l) und Mathias Grasel.

Foto: dpa, ms
(oko)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort