1. Panorama
  2. Niederlande

Niederlande: Dünenfeuer an niederländischer Küste unter Kontrolle

Trockener und heißer Sommer : Dünenfeuer an niederländischer Küste unter Kontrolle - Ferienpark evakuiert

Auch die Niederlande sind von Dürre betroffen. An der Grenze zur Küstenprovinz Zeeland ist am Dienstagnachmittag ein Dünenfeuer ausgebrochen. Ein Ferienpark wurde nach Angaben der Rettungsdienste evakuiert. Am späten Abend schien das Feuer weitgehend unter Kontrolle.

Ein Lauffeuer entlang der Dünen auf der Insel Goeree-Overflakkee in Südholland hat am Dienstag nach Angaben der Rettungsdienste zur Evakuierung eines Ferienparks geführt. Die Insel grenzt an die Küstenprovinz Zeeland, wo laut dem öffentlich-rechtlichen Sender Omroep Zeeland der Brand ebenfalls deutlich zu sehen war. Das Feuer entstand demnach etwa gegen 15.45 Uhr am Brouwersdam. Zunächst hatte es geheißen, das Dünenfeuer wüte auf Zeeland.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="qme" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/ouddorp?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#ouddorp</a> <a href="https://t.co/B1bHsi2Tgj">pic.twitter.com/B1bHsi2Tgj</a></p>&mdash; JoKo🇸🇪🇮🇹🏴‍☠️ (@Kzoutnieweten) <a href="https://twitter.com/Kzoutnieweten/status/1557026491287932928?ref_src=twsrc%5Etfw">August 9, 2022</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Die Luftwaffe entsandte einen Hubschrauber, um der Feuerwehr bei der Bekämpfung des Brandes zu helfen. Am späten Dienstagabend schien das Feuer weitgehend unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte würden dennoch über Nacht am Ort bleiben, hieß es. Bereits am späten Dienstagabend gaben die Behörden aber die wichtigste Küstenstraße in der Provinz wieder frei, die im Sommer von etlichen Touristen besucht wird. Die Straße war vorher abgeriegelt worden.

Dünenfeuer an niederländischer Küste - Ferienpark evakuiert

Es lagen zunächst keine Berichte über Verletzte vor. Etwa 300 Urlauber, die den Ferienpark verlassen mussten, wurden angewiesen, sich in eine nahe gelegene Sporthalle zu begeben.

Wie auch andere Teile Europas sind die Niederlande im Zuge eines langen, trockenen und heißen Sommers von einer Dürre betroffen. Diese Bedingungen haben die Entstehung von Bränden in vielen Teilen Europas begünstigt.

(peng/lha/ahar/dpa)