Nichtrauchen bleibt bei Jugendlichen in

Nichtrauchen bleibt bei Jugendlichen in

Berlin (rpo). Nichtrauchen bleibt bei Jugendlichen in. Das berichtete die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) als erstes Vorab-Ergebnis einer Befragung von 3.600 nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren.

Seit 2001 steige der Anteil derjenigen, die bisher in ihrem Leben noch nie eine Zigarette geraucht haben, kontinuierlich an.

(ap)
Mehr von RP ONLINE