1. Panorama

Demonstrationen gegen Lastwagenverkehr: Montblanc-Tunnel eröffnet

Demonstrationen gegen Lastwagenverkehr : Montblanc-Tunnel eröffnet

Chamonix (rpo). Der Autoverkehr rollt drei Jahre nach der Brandkatastrophe mit 39 Toten wieder durch den Montblanc-Alpentunnel. Gegen Mittag wurde der französisch-italienische Tunnel für den Personenverkehr freigegeben.

Der Schwerverkehr, gegen den sich die heftigern Proteste der Anwohner richten, soll in der zweiten März-Hälfte wieder zugelassen werden. Etwa 1500 Gegner des Lastwagen-Verkehrs demonstrierten am Vormittag in Chamonix. Vor dem Tunnel-Eingang war in der Nacht ein leichter Sprengsatz detoniert.

Die wichtige Alpen-Verbindung sollte bereits Anfang Februar wieder freigegeben werden, doch waren kurz vor dem Termin Risse in der Tunneldecke entdeckt worden. Der zwölf Kilometer lange Tunnel ist jetzt mit einem hochmodernen Sicherheits- und Fluchtsystem ausgestattet, das mehr als 300 Millionen Euro gekostet hat und bei einer Reihe von Katastrophenübungen erfolgreich getestet wurde. Bei dem Tunnelinferno war ein Lastwagen vermutlich durch eine brennende Zigarette in Brand geraten. Am Jahrestag der Katastrophe ist am Tunnel eine Gedenkfeier für die 39 Opfer geplant.

(RPO Archiv)