1. Panorama
  2. Mode

Was ist typisch für den „Lumbersexual“-Style, der bei Männern voll im Trend liegt?

Wer wir Millionär : Was ist typisch für den „Lumbersexual“-Style, der bei Männern voll im Trend liegt?

Was ist typisch für den „Lumbersexual“-Style, der bei Männern voll im Trend liegt? Dieser Frage begegnet Anke Engelke beim Prominenten-Spezial von Günther Jauchs „Wer wird Millionär“. Aber was ist der Lumbersexual-Style nun?

Lumbersexual: Auf den ersten Blick könnte man sie mit Hipstern verwechseln, doch für sie steht etwas Entscheidendes im Vordergrund: ihre Männlichkeit. Eine pure Maskulinität, die sie von Hipstern abgrenzt – und auch vom feminin angehauchten, gestriegelten Style metrosexueller Männer – und die sich in einem ganz bestimmten Look widerspiegelt.

Der Begriff „Lumbersexual“ leitet sich vom englischen Begriff „Lumberjack“ ab, auf Deutsch Holzfäller. Der Kleidungsstil von Lumbersexuals lehnt sich folglich an den dieses rustikalen Berufes an. Karierte Holzfällerhemden aus Flanell zählen zu den absoluten Basics. Das heißt als „Lumbersexual“-Style bezeichnet man Vollbart und Karohemd.