1. Panorama
  2. Mode

Pariser Fashion Week: Valentino zeigt neuste Kollektion

Pariser Fashion Week : Sakrale Kleider bei Valentino

Nicht nur in Berlin drehte sich in dieser Woche alles um Mode: Auch bei der Pariser Haute Couture Fashion Week zeigen die Designer ihre neusten Kreationen. Dort präsentierte das Modehaus Valentino seine neue Kollektion für den Herbst. Schwere Stoffe werden mit zarter Seide kombiniert und aufwendig verzierte Ornamente schmücken die Kleider.

Die schweren und A-Linienförmigen Kleider erinnern bei der Valentino Herbst/Winter Modenschau stark an Gewänder von Priestern. Die italienischen Designer Maria Grazia Chiuri und Pier Paolo Piccioli mixen verschiedenste Stoffe und Muster für die Teile der neusten Kollektion. Farblich dominieren eindeutig dunkle Erdtöne und zarte Beige- und Weißtöne.

Die Kombination von weißen, bodenlangen Kleidern mit goldfarbenen Ornamenten, lässt den Betrachter an die Gewänder der alten Griechen und Römer denken. Neben vielen opulenten Teilen zählen jedoch auch einige transparente Kleider, die viel Haut der Models zeigen, zu der Valentino-Kollektion.

Durch das Spiel mit offensichtlich sakralen Elementen und sexuellen Reizen in Kombination mit den hypnotisierten Gesichtsausdrücken der Models, erhält die Show einen spirituellen Charakter. Statt der üblichen High-Heels schmücken die Füße der Models Gladiatoren-Sandalen. Ebenfalls eine optische Anlehnung an römische Gewänder aus einer vergangenen Zeit.

(skr)